Unsere Fahrten

Programm 2015

 

17.09.15
Donnerstag

Heimatkundliche Tagesfahrt

Beginn: 7:00 Uhr, Pfingstanger, Bahnhof, Stadtmitte
           Tagesfahrt nach Lüneburg, Führung durch das Kloster Lüne,
           Aufenthalt zum Mittagessen im Hotel "Zum Roten Tore" in
           Lüneburg (Extrakosten) Stadtrundfahrt mit Kutsche,
           anschließend Aufenthalt zur freien Verfügung.

Rückfahrt: ab 17:00 Uhr, Ankunft ca. 20:00 Uhr,
                max. 35 Personen, p.P. 43,-€

 

11.11.15
Mittwoch

Heimatkundliche Halbtagesfahrt

Beginn: 13:00 Uhr, Pfingstanger, Bahnhof, Stadtmitte
            Halbtagsfahrt nach Walkenried, Führung durch das Kloster,
            Aufenthalt zum Kaffetrinken im Kloster-Café.

Rückfahrt: 17:00 Uhr, Ankunft ca. 18:00 Uhr,
                max. 35 Personen, p.P. 21,-€

 

09.12.15
Mittwoch

Heimatkundliche Halbtagesfahrt

Beginn: 12:20 Uhr, Pfingstanger, Bahnhof, Stadtmitte
            Halbtagsfahrt nach Hildesheim, Dom und Weihnachtsmarkt.
            Führung im Dom, Aufenthalt zur freien Verfügung auf dem
            Weihnachtsmarkt.

Rückfahrt: 18:30 Uhr Ankunft ca. 19:30 Uhr
                max. 35 Personen, p.P. 21,-€

 

 6.10.-10.10.15

 5Tage Goldene Ostseeküste

   
7.6. - 11.6.2016

 5 Tage Stettin-"Paris des Ostens"

Siehe Extraausschreibung

 


Unsere Tagesfahrten finden immer mittwochs statt.
Anmeldungen bitte entweder bei Frau Mathilde M. Kleiber (05322 / 51824)
oder bei Frau Nina Festerling (05322 / 6770)

Die Abfahrtszeiten zu den Tagesfahrten von den bekannten Haltepunkten (Pfingstanger, jeweils 5 Minuten später am Bahnhof und Stadtmitte) werden jeweils rechtzeitig in der Goslarschen Zeitung bestätigt bzw. korrigiert.

Programmänderungen vorbehalten.

Bei Anmeldungen zu einer Halbtages- oder Tagesfahrt wird eine Gebühr von
EUR 15,00 fällig, die am Reisetag mit den tatsächlichen Kosten verrechnet wird. Diese Anzahlung kann entweder in bar oder aber durch Überweisung auf unser Konto bei der Vereinigten Volksbank eG,
IBAN: DE20 8006 3508 5004 1410 00 BIC: GENODEF 1QLB
vorgenommen werden.

Erst nach Eingang des Betrages ist die Anmeldung gültig. Im Falle der Nichtteilnahme an der Fahrt verfällt die Anzahlung, wenn keine Ersatzperson vorhanden ist.

 

 

Zusätzliche Informationen